Symbolbild Dokumentation con4gis-Visualisation

Daten für grafische Aufbereitung erfassen oder importieren

Beispiel Grafiken Backend-Modul
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken

Backend-Module Grafiken

Zunächst benötigst Du con4gis-Visualization in Deinem Contao. Nach der Installation erscheinen im Backend in der linken Navigation unter "CON4GIS - Grafiken" die neuen Menüpunkte:

  • Grafiken
  • Grafikelemente
Beispielvorgaben in Abschnitten "Allgem. Einstellungen" und Typ & Datenherkunft" für Grafikelemente erstellen
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken

1. Grafikelemente anlegen

Füge neue Grafikelemente ein und fülle die Felder "Bezeichnung" für das Backend sowie "Titel" für das Frontend aus. Anschließend kannst Du wählen in welcher "Farbe" das jeweilige Grafikelement im Frontend dargestellt werden soll, damit es sich perfekt in Deine Seite einfügt.

Als nächstes wählst Du die Darstellungsform Deiner Daten. Zur Verfügung stehen Dir das Säulen- (Balken) / Kreisdiagramm (Tortenstücke) sowie Linien zur Darstellung im Koordinatensystem. In unserem Beispiel werden wir ein Säulendiagramm erstellen. Um das Säulendiagramm mit Daten zu füttern, ist die "Herkunft" der Daten zu definieren. In diesem Beispiel beschäftigen wir uns mit der manuellen "Eingabe" der Daten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Daten als .csv-Datei über den con4gis-Import Baustein einzubinden. Dieser Schritt wird in "Grafikelemente mit Importdaten anlegen” beschrieben

Beispiel Einstellungen in Grafikelemente erstellen
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken

1.1 Eigene Daten eingeben

Um eigene Daten einzugeben, wählen wir im Feld "Herkunft" die Vorgabe “Eingabe” aus, nun haben wir über die "Eingabe"-Felder die Möglichkeit "X-und Y-Werte" einzutragen.

Nachdem wir unsere Daten eingetragen haben, können wir das "Grafikelement veröffentlichen" und speichern.

Beispiel Einstellungen in Grafikelemente erstellen
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken

1.2 Importdaten nutzen

Jetzt wollen wir die Daten nicht händisch in con4gis-Visualization erfassen, sondern mittels einer zuvor importierten CSV-Datei in unser Grafikelement einbinden. Hierzu wählen wir im Feld "Herkunft" “Aus Tabelle laden”.

Hast Du noch keine Daten mittels con4gis-Import in Contao eingebunden, dann schau Dir unsere Beschreibung dazu an.

Nun wählst Du in der Auswahlliste “Tabelle” die Tabelle mit den gewünschten Importdaten aus. Anschließend definierst Du, welche Spalten für die Interpretation der "X-" bzw. der "Y-Werte" ausgelesen werden.

Möchtest Du, z.B. für optimierte Ladezeiten, die in der ausgewählten Tabelle enthaltenen Werte eingrenzen, so hast Du die Möglichkeit "Bedingungen" zu definieren. Hierfür kannst Du die gewünschten "Spalten" inkl. "Vergleich" und "Wert" vorgeben.

Wie die Darstellung der Grafik im Frontend definiert wird erfährst Du im nächsten Artikel.